Die Taizespätschicht im Advent

führt auf den Weg zum Fest der Geburt Christi.

Am 5. Dezember 2018 ab 20.00 Uhr in der Kirche der Fazenda da Esperanca im Kloster Mörmter

XANTEN „Du führst mich hinaus ins Weiter“ – Mit diesem Vers des Psalm 18  ist die Bedeutung der Weihnachtsbotschaft gemeint, die die Wirksamkeit des Kleinen und Unbedeutenden für die Geschicke der Welt immer wieder in Erinnerung ruft. Der Gottesdienst als Taizégebet am Mittwoch, dem 05.12.2018, ab 20.00 Uhr in der Kirche der Fazenda da Esperanca im Kloster Mörmter stimmt  in seiner besinnlichen Art in den Advent ein.

Vorbereitet und gestaltet vom ökumenischen Xantener Taizé-Singkreis unter Leitung von Superintendent Joachim Wefers werden im Gottesdienst.

Eine Fülle von mehrstimmigen Taizé-Liedern werden gesungen, die von Dr. Beate de Fries mit der Flöte und von Joachim Wefers mit der Gitarre begleitet werden. Gemeinsam werden die meditativen Gesänge im Schein von Kerzenlicht angestimmt: Liedblätter liegen aus. So können auch weniger Geübte die international verbindenden Gesänge der Hoffnung und Glaubenszuversicht mitsingen. Der Gründer von Taizé, Frère Roger, zu den Gesängen: „Sie helfen begreifen, dass schon allein die Sehnsucht nach Gott unsere Seele wieder aufleben lässt.“ Alle Freunde der meditativen Gesänge aus Taizé und Menschen, die sich in den Advent einstimmen möchten, sind zu diesem adventlichen Gottesdienst im Kerzenschein herzlich eingeladen.

(Regina Schneider, 25.11.2018)


 

Sonder-Verkaufsausstellung zu „fair gehandelter Kleidung“

Die Xantener Eine-Welt-Gruppe bietet zusammen mit der Weseler Eine-Welt-Gruppe in den Räumen des Weltladens, Kurfürstenstraße 5

bis zum 13. Oktober eine Sonder-Verkaufsausstellung zu „fair gehandelter Kleidung“ an.

Dabei soll auch auf geeignete Einkaufsmöglichkeiten in der Region hingewiesen werden. „Saubere Kleidung“ nimmt seit der großen Katastrophe durch den Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch an Bedeutung zu. Auch die Bundesregierung ist stark bemüht, Sozialstandards in der Bekleidungsindustrie mit den großen Importeuren in Deutschland zu vereinbaren.

Jeannette Osthus, Klaus Wolfertz und Anette Artz, Mitglieder der Eine-Welt-Gruppe, bereiten die Ausstellung vor.


 

Weihnachtliches zum FAIRwöhnen und FAIRschenken

in unserem Weltladen an der Kurfürstenstraße 5

Die Eine-Welt-Gruppe Xanten lädt ein zu einer besonderen Verkaufsausstellung mit Produkten aus dem Fairen Handel passend zur Jahreszeit unter dem Motto „Weihnachtliches zum FAIRwöhnen und FAIRschenken“.

FAIRlängerte Öffnungszeiten an jedem Adventssamstag von 10.00 - 18.00 Uhr

Die besondere FAIRkaufsausstellung am

Samstag, 08.12.2018 von 10.00 - 18.00 Uhr und

Sonntag, 09.12.2018 von 11.00 - 18.00 Uhr

Angeboten werden Krippen, Windlichter, Kunsthandwerk aus Speckstein, Metall, Holz und Filz, weiterhin Mosaikschalen, Seidenschals, Taschen und Geldbörsen, Weihnachts- und Grußkarten, Schmuck und vieles andere mehr und alles fair gehandelt. Besonders empfehlenswert ist fair gehandelter Glühwein aus Süd Afrika.


 

 

Montag, 17. September 2018 um 19.00 Uhr

Auf Einladung der Eine-Welt-Gruppe Xanten besuchen zwei Frauen, Norma (40), Schulleiterin der Volksschule von Amando Lopez und Elena (51), Arbeiterin in einer landwirtschaftlichen Kooperative von Nueva Esperanza am Montag, 17. September Xanten und berichten am Abend im Haus Michael am Dom über die Situation des von Krisen geschüttelten Landes.

Sie werden auch erläutern, wie mit den Spendengeldern aus Xanten und Wesel erfolgreich gewirtschaftet wurde und wird.

Zum Hintergrund: Alle drei Jahre lädt die Weseler Eine-Welt-Gruppe zwei Menschen vom Bajo Lempa, einer ländlichen Region in El Salvador (Mittelamerika), für zwei Wochen nach Wesel ein, vornehmlich aus den von ihr unterstützten Einrichtungen.

Im Haus Michael am Dom, Raum 13


 

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19.00 Uhr

im Evang. Gemeindehaus, Kurfürstenstraße 3 in Xanten

HERZLICHE EINLADUNG zu einem interessanten Info-Abend!


                         Leben in Bangladesch


Ein Land zwischen Billigtextilien, Armut, Gewalt, Flüchtlingscamps und Meeresspiegelanstieg.

Geflüchtete Menschen aus Bangladesch, die in Xanten leben, erzählen von ihrer alten und ihrer neuen Heimat.

An diesem Informationsabend der Eine-Welt-Gruppe Xanten und des Arbeitskreises Asyl werden typische Merkmale dieses Landes vorgestellt und über Möglichkeiten, die Lebensbedingungen zu verbessern, gesprochen.


 

Programm - Zeitplan

 

Zeitplan:           Der genaue Spielplan wird am Spieltag ausgegeben!

12.00               Turnierstart Menschenkicker

12.15 - 15.00    Vorrundenspiele

ab 15.00           Endrundenspiele

ca. 16.00          Siegerehrung durch BGM Thomas Görtz

 

Das siegreiche Team erhält

den Wanderpokal der Fairtrade-Stadt Xanten!

 

Darüber hinaus erhalten die ersten Mannschaften drei Gruppenpreise, die vom FZX spendiert werden (jeweils für Gruppe bis max. 10 Personen)

Fahrt mit dem Donut

Wasserski-Fahren

Floßfahrt

2. Fair-milientag am Hafen Xanten

Zur Fußball-WM in Russland lädt das FZX gemeinsam mit der Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V.
 
am Sonntag, 17. Juni von 11.00 bis 17.00
 
zum 2. Xantener Fair-milientag ein. Beim Menschenkickerturnier mit vielen Xantener Vereinen und Gruppen wird um den Wanderpokal der Fairtrade-Stadt Xanten gespielt. Sport-, Spiel- und Spaß- und Malangebote stehen für die ganze Familie bereit, Aktions- und Fairtrade-Infostände, z.B. zu Fußbällen, laden zum mitmachen und informieren ein. In der Pfadfinderjurte kann das Lagerleben beschnuppert werden.
 

Am Dienstag, dem 17. April 2018

bleibt unser Weltladen geschlossen


 

 

Der Arbeitskreis Asyl lädt ein zum

CAFÉ INTERNATIONAL

 

Getränke, Gebäck und Gespräche auf Deutsch.

Wir freuen uns darauf

 

am 02. Juli 2018

von 15.00 - 17.00 Uhr

im Gemeindesaal der

Evangelischen Kirchengemeinde

Kurfürstenstr. 3 in Xanten


 

Lieder - Menschen - Essen aus aller Welt

im evangelischen Gemeindesaal an der Kurfürstenstraße 3

am Freitag, dem 23. Februar 2018
von 18.30 - 21.30 Uhr

Eintritt frei


 

Wir fairändern uns!

Aus Kurfürstenstraße 3 wird 5

Die EINE-WELT-GRUPPE XANTEN e.V. lädt Sie sehr herzlich zur Wiedereröffnung des Weltladens ein.

Für den Vorstand der EWGX e.V.
Dr. Wolfgang Schneider

Für das Weltladen-Team
Anette Artz