Nach dem Erfolg im Oktober 2018...

gibt es im Xantener Weltladen wieder faire Kleidung

Eine besondere Aktion soll auf das Problem von Billigkleidung und Lohndumping aufmerksam machen – und eine Kaufalternative bieten.

Das Sweatshirt für sieben Euro, den Pullover ein Euro mehr, die Hose für zwölf? Kleidung ist vielfach so billig geworden, weil sie in fernen Ländern zum Hungerlohn und unter menschenunwürdigen Umständen gefertigt wird. Der Weltladen Xanten an der Kurfürstenstraße will dagegenhalten. Mit dem Partnergeschäft in Wesel hat er sich jetzt zusammengetan, um Kleidung aus Fairem Handel anzubieten und auf dieses globale Problem aufmerksam zu machen.


 

 

Teilnahme des Weltladens und des Arbeitskreises Asyl an der Kurpark-Eröffnung

(nähere Infos folgen)


 

Faires Frühstück

(nähere Infos folgen)


 

Der Arbeitskreis Asyl lädt zur „offenen Begegnung“ ein

Der Arbeitskreis Asyl lädt interessierte Bürger und Bürgerinnen und Menschen, die bei uns Zuflucht gesucht haben, in das „Haus der Begegnung“ ein.

Jeweils - an den unten aufgeführten Terminen - von 15.00 - 17.00 Uhr wird hier bei netten Gesprächen Kaffee getrunken, gekegelt und Billard gespielt. Das ist eine schöne Gelegenheit in gastfreundlicher Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und mehr über die Menschen zu erfahren, die bei uns Hilfe suchen. Jeder ist eingeladen.

Adresse: Karthaus 12 in Xanten (zwischen der Polizeistation und dem Rathaus)

Termine 1. Halbjahr 2019:

01. und 15. April

06. und 20. Mai

03. und 17. Juni