Der Freundeskreis Togo hilft bei der Existenzgründung eines Togolesen in der Nähe von Atakpamé/Togo, der in Gießen an der Universität mit Erfolg Agrarwissenschaften studiert hat und nun unter schwierigsten Bedingungen eine Landwirtschaft aufbaut.

Neben dem Aufbau eines familiären Landwirtschaftsbetriebes bei Amou-Oblo fördert Denis Kofi Koussodou eine Dorfschule, in der interessierte junge Menschen, die auf dem Land weiterhin leben wollen und in der Landwirtschaft ihre Zukunft sehen, qualifiziert werden. Seine theoretischen und praktischen Kenntnisse, die er in Deutschland erworben hat, sind dabei ein Teil des Startkapitals, das dann vielen zur Verfügung stünde.

Infos: Freundeskreis Togo, Kurfürstenstr.3, 46509 Xanten, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Spendenkonto kann über die Email-Adresse erfragt werden.